Jahreshauptversammlung

Die Spaghetti-Sitzung der Steinbrücke

Auch nach 24 Jahren heißt die siebenstündige Jahreshauptversammlung der Steinbrücke immer noch „Spaghetti-Sitzung“, obwohl wir nun schon im dritten Jahr nicht mehr selbst kochen, weil Frau Dzeik, die Leiterin unseres Reinigungsteams, uns mit ihren Kochkünsten aus ihrer tunesischen Heimat aufs Beste verwöhnt. So können wir noch konzentrierter als früher die umfangreiche Tagesordnung abarbeiten.

Warum dauert die legendäre Spaghetti-Sitzung der "Steinbrücke" solange?

Einblick in die Tagesordnung der 23. Jahreshauptversammlung unserer Schülerfirma
8. März 2020, 11 – 18 Uhr
Stimmberechtigte Mitglieder: 23
Mittagessen um 13.30 Uhr

  1. Begrüßung aller Mitunternehmerinnen und Mitunternehmer
  2. Die 9. Klasse als Einstieg bei der Steinbrücke
  3.  Was können wir verbessern?
  4.  Bericht von der Arbeit der „Tochterfirma“ in Havelhöhe
  5.  Finanzüberblick von 2019 und von 24 Jahren
  6.  Kurzbericht aus dem Archiv
  7.  Wie viele und welche Projekte wollen wir unterstützen? Gewinnverteilung ermitteln Endgültige Abstimmung, welche Projekte auf die
    Spendenliste kommen
    Wieviel wollen wir spenden?
  8.  Rechtliches, Versicherungen und Finanzamt
  9.  Internetseite / Social media / Facebook / Ebay
  10.  Zukunftsprojekte / alte Projekte. Wer erklärt sich zum Hauptverantwortlichen für welches Projekt?
  11.  Sommerfeste
  12. Einkaufsfahrt
  13.  Abwasch und Küche gemeinsam säubern, Essensreste verteilen, Spülmaschine reinigen

Wie wird nun die schwierige Frage gelöst, welches der vielen Projekte welche Spendensumme bekommt? Ganz einfach! Zusammen mit den Havelhöhern sind wir zurzeit 23 stimmberechtigte Unternehmerinnen und Unternehmer. Wir teilen die geplante Spendensumme von 12 000 Euro durch 23. Jedes Steinbrücke-Mitglied hat also eine Entscheidungsbefugnis über 521,70 Euro. Diese Summe teilen wir noch mal durch 20. Damit hat jede/r 20 Spendenpunkte im Wert von je 26 Euro und kann so ganz autonom entscheiden, welche Projekte sie/er unterstützen will, ohne dass es darüber eine kontroverse Diskussion geben muss. Man kann, wenn man will, alle 20 Punkte für ein Projekt einsetzen oder die Punkte ganz breit streuen. Wir halten dieses System für schlau. Welche Zukunftsprojekte es im kommenden Jahr geben könnte, war rasch zu klären. In knapp einem Jahr wird Steinbrücke 25 Jahre alt und das wollen wir feiern. Manchmal darf man auch stolz sein. Bis zum

31. Dezember 2019 haben wir seit der Gründung einen Gesamtumsatz von 379 002 Euro und einen Gewinn von 148 023 Euro erzielt. Da Steinbrücke immer Rücklagen für Neueinkäufe bildet, ist die Spendensumme nicht ganz so hoch. Sie liegt bei 140 563 Euro. Mit dieser Summe kann man in Ländern wie Brasilien, Madagaskar oder Afghanistan mehr bewirken als in Deutschland, denn die Kaufkraft eines Euro ist, umgerechnet in die jeweilige Landeswährung, in diesen Ländern deutlich höher als bei uns. All das wäre ohne unsere vielen Kundinnen und Kunden nicht möglich, und so bedanken wir uns bei Ihnen ganz besonders für die erwiesene Treue!

Adresse

Schülerprojekt der Waldorfschule MV
Treuenbrietzener Straße 28, 13439 Berlin
Telefon: 030/407283-0

Konto
Benner, M. SKTO Schulprojekt
IBAN DE 02 1001 0010 0645 5131 09
Steuer-Nr
224/60367
Finanzamt Berlin-Wedding

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

Steinbrücke GbR
Zimmermannstraße 33 12163 Berlin

Vertreten durch: Michael Benner

Kontakt

Telefon: 030/407283-0

Email: kontakt@steinbruecke.de

Verbraucherstreitbeilegung/

Universalschlichtungsstelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer

Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Quelle: eRecht24

Wir brauchen Ihr Feedback!
Diese Seite befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Sollte Ihnen ein Fehler jeglicher Art auffallen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns helfen, unsere Website besser zu machen!