Chronik

20.03.1996

Schüler, Eltern und Lehrer diskutieren und verabschieden die Satzung der Steinbrücke GbR.

11.05.1996

Die TAZ berichtet ausführlich über Steinbrücke.

08.06.1996

Eröffnungsveranstaltung von Steinbrücke GbR in der Rudolf-Steiner- Schule Dahlem mit Musik, Referaten und Verkauf.

27.06.1996

"Neues Deutschland" berichtet über Steinbrücke.

14.11.1996

Steinbrücke nimmt am entwicklungspolitischen Schülerkongress von JUWEL teil.

21.11.1996

Der "MV- Express" berichtet über Steinbrücke.

31.12.1996

Der Jahresumsatz betrug 31907.- DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 6632.-DM

Februar 1997

Brigitte Young Miss berichtet anlässlich einer Reportage über unsere Schule.

08.04.1997

Steinbrücke schließt einen Liefervertrag über Kommissionsware mit "Kunst und Spiel" in München.

8.-11.4.1997

Steinbrücke nimmt im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Waldorfpädagogik an derInterschul Berlin mit einem Informations- und Verkaufsstand teil.

17.04.1997

Die IHK erlässt Steinbrücke den Mitgliedsbeitrag wegen des gemeinnützigen Grundcharakters der Geschäftsidee.

Sommer 1997

Die Firma Kunz aus Idar-Oberstein, einer unserer Großhändler, spendet auf unsere Anregung 1500.- DM an Zaza Faly.

20.09.1997

Steinbrücke nimmt an der Messe der Schüler- und Juniorenfirmen in Berlin teil.

30.09.1997

Der Tagesspiegel berichtet über Steinbrücke.

31.12.1997

Der Jahresumsatz betrug 32469.- DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 5540.-DM

01.03.1998

Das Sonntagsblatt "Die Kirche" berichtet über Steinbrücke.

Sommer 1998

Bericht über Steinbrücke in der umfangreichen Festschrift "70 Jahre Waldorfpädagogik in Berlin".

20.09.1998

Beteiligung mit einem Stand am Weltkindertag vor dem Roten Rathaus.

November 1998

Die "Berliner Wirtschaft", die Verbandszeitschrift der IHK berichtet.

31.12.1998

Der Jahresumsatz betrug 32471.- DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 10358.-DM

22.03.1999

Der Tagesspiegel berichtet über Steinbrücke.

25.04.1999

4. Händlertag in unserer Schule

April 1999

Steinbrücke unterstützt die Aufstellung einer Gedenktafel zugunsten von KZ-Opfern in Nowe Kramsko, Polen, mit 200.-DM. Maria Fabis und Marianne Borbach überbringen die guten Wünsche und das Geld nach Polen zur Enthüllung der Gedenktafel und berichten im "M(a)erker".

09.06.1999

Steinbrücke geht mit SFB 4 Radio Multikulti auf Sendung. Ein Life-Gespräch mit vier Schülern von 50 min gibt einen Einblick in unser Projekt.

November 1999

"Unicum Abi" berichtet auf einer ganzen Seite über Steinbrücke.

03.11.1999

Der Förderverein "Praktisches Lernen und Schule" verleiht Steinbrücke GbR für die bisherige Arbeit einen 3. Preis in einem Berlin weiten Wettbewerb. Das Preisgeld beträgt 500.- DM und wird von den Schülern der Steinbrücke den Bereichen Computertechnologie und Biologie unserer Schule zur Verfügung gestellt.

07.11.1999

5. Händlertag in unserer Schule

20.11.1999

Steinbrücke präsentiert eine Turmalin Sonderausstellung in der eigenen Schule.

31.12.1999

Der Jahresumsatz betrug 28913.- DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 16191.-DM

Februar 2000

Die Zeitschrift des Deutschen Entwicklungsdienstes druckt einen von Nepomuk Wahl geschriebenen Artikel über Steinbrücke.

Februar 2000

Umfangreiche Darstellung von Steinbrücke in der Lehrplan-Anleitung "Geographie-Wirtschaft-Technik" für die 11.Klasse von Waldorfschulen.

03.06.2000

Steinbrücke wird Mitglied bei der Stifungsinitiative der deutschen Wirtschaft zur Entschädigung von Zwangsarbeitern in der NS-Zeit und überweist 200% der von einem deutschen Unternehmen erwarteten Summe.

05.07.2000

Die "Morgenpost" berichtet über Steinbrücke.

26.20.2000

Seinbrücke wird auf dem Kongress "Schule und Arbeitswelt"der "perpetuum novile gemeinnützige Schulprojektgesellschaft mbh" präsentiert und in der Kongressdokumentation publiziert

31.12.2000

Der Jahresumsatz betrug 20793.-DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 14654.-DM

Februar 2001

Ausführlicher Artikel über Steinbrücke in der "Erziehungskunst"

Sommer 2001

Der Entwicklungshilfebrief der GLS- Gemeinschaftsbank in Bochum berichtet kurz von unserer 10.000.- DM Spende für eine solarbetriebene Wollwaschanlage zugunsten von Alpaka-Hirten in den Anden.

Juli 2001

Steinbrücke informiert im Tools-Jugendkalender 2001/2002 über ihre Arbeit.

31.12.2001

Der Jahresumsatz betrug 22948.- DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 6284.-DM

08.03.2002

Sonderverkauf im Märkischen Viertel für die Unterstützung afghanischer Schülerinnen und Schüler. Der SFB 88,8 macht eine fünfminütige Sendung. Steinbrücke überweist 1055,72 €.

13.09.2002

Die Staatssekretärin Frau Tebbe aus der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur bedankt sich für das Engagement von Steinbrücke

1.-3.11.2002

Steinbrücke kreiert den Straßenkinderstein und verkauft ihn an einem von der Messeleitung gesponserten Stand auf der Mineralienmesse Berlin. Es werden 1800 Info-Zettel über den unfairen Handel mit Mineralien verteilt und 130 kg Rosenquarz im Wert von 1300.-€ verkauft.

04+6.11.2002

Der "Berliner Kurier" berichtet über Steinbrücke.

06.11.2002

Das "Berliner Wochenblatt" berichtet über Steinbrücke.

23.12.2002

"Die Zeit" berichtet über Steinbrücke.

31.12.2002

Der Jahresumsatz betrug 25805.- DM. Der Jahresgewinn belief sich auf 12590.-DM

12.-18.04.2003

Beim Ostereinkauf nehmen die Schüler der Steinbrücke GbR an einer Geologischen Exkursion und an einem Schleiferlehrgang teil.

01.05.2003

Sönke Paschko und Cédric Jonekeit stellen die von ihnen erstellte Firmenseite ins Netz

19.05.2003

Steinbrücke ist beim Jugendwettbewerb "Alex 2003" der SPD in die engere Wahl für die Preisverleihung gekommen und präsentiert sich mit einem Verkaufs- und Informationsstand im FEZ in der Wuhlheide. Walter Momper besucht unseren Stand.

21.05.2003

Das Berliner Abendblatt (Reinickendorf) druckt einen Vorabbericht über die Jubiläumsfeier von Steinbrücke

24.05.2003

Steinbrücke feiert ein Jubiläumsfest zum 7-jährigen Bestehen des Unternehmens

29.06.2003

Steinbrücke gewinnt beim von IKEA ausgeschriebenen bundesweiten Wettbewerb "Jugend hilft"in der Rubrik "Dritte Welt" den mit 2000 Euro dotierten 2.Platz und präsentiert sich mit den anderen Siegern im Garten des Bundespräsidenten.

September 2003

Die "Berliner Wirtschaft", die Verbandzeitschrift des IHK berichtet im Septemberheft über Steinbrücke

30.09.2003

Die Märkische Allgemeine berichtet anlässlich des Bazars der FWS Kleinmachnow über Steinbrücke.

Oktober 2003

Steinbrücke verkauft den Straßenkinderstein auf den Mineralientagen München und verteilt 4000 Infoblätter über unfairen Mineralienhandel.Der Oberbürgermeister von Idar Oberstein lädt uns ein. Im Messekatalog erscheint ein zweiseitiger Bericht mit Fotos.

November 2003

Steinbrücke beteiligt sich an dem Wettbewerb "Demokratisch Handeln"der Theodor-Heuss Stiftung und nimmt dadurch an einem eintägiigen Workshop zum Thema Demokratie teil.

November 2003

"Das Goetheanum" berichtet ausführlich über den Messeauftritt von Steinbrücke in München.

24.11.2003

Steinbrücke nimmt an der Preisverleihung des VBKI und der IHK teil und erhält den mit 2000 Euro dotierten Sonderpreis

Dezember 2003

Die "Berliner Wirtschaft" berichtet über die Preisverleihung des VBKI und der IHK und über Steinbrücke.

31.12.2003

Der Jahresumsatz betrug 15.020,85 Euro. Der Jahresgewinn belief sich auf 2.386,32 Euro

Februar 2004

Die neu gegründete Zeitung a&a für Kunst, Kultur und Design berichtet auf einer halben Seite mit vier Farbfotos von Steinbrücke.

17.02.2004

Steinbrücke nimmt an einem ganztägigen Workshop von "Demokratisch Handeln", einem Förderprogramm der Theodor-Heuss Stiftung für Jugend und Schule teil und wird von der Jury ausgewählt, am Bundestreffen bei der 14.Lernwerkstatt Demokratie in Stuttgart teilzunehmen.

29.03.2003

Steinbrücke ist bei Herrn Machwirth, dem Oberbürgermeister von Idar-Oberstein, zum Pressetermin und am 1.4. zum Spießbratenessen eingeladen.

14.04.2003

Die "Stadtfacette" Idar-Oberstein berichtet mit Foto über den besuch bei Oberbürgermeister Machwirth.

16.04.2003

Die "Nahe Zeitung" berichtet über den besuch bei Oberbürgermeister Machwirth.

Mai 2004

Das Magazin Zivildienst bringt einen Bericht über unseren ehemaligen Schüler und Steinbrücke-Mitarbeiter Nepomuk Wahl von Zaza Faly in Madagaskar. "Steinbrücke" und "Misssing Link" werden als Motiv für die Wahl des Zivildienstplatzes genannt.

Juni 2004

Steinbrücke erhält im Rahmen des Wettberwerbes "Demokratisch Handeln" von der Akademie für Bildungsreform, Jena und der Theodor-Heuss-Stiftung, Stuttgart eine besondere Anerkennung in Form einer Urkunde.

17.07.2003

Zaza Faly feiert 10-jähriges Jubiläum. Steinbrücke ist eingeladen und präsentiert sich mit einem kleinen Stand.

19.09.2003

Steinbrücke nimmt mit einem Tastspiel zur Sinneschulung am Weltkindertag in den Potsdamer-Platz-Arkaden teil.

10.-14.11.2004

Steinbrücke ist fünf Tage lang auf der Importshop-Messe mit einem Stand vertreten. Mitarbeiter der madagassischen Botschaft besuchen unseren Stand, RBB berichtet live, die Morgenpost informiert. Es werden 6000 Infoblätter über fairen und unfairen Handel verteilt.

3.-5.12.2004

Steinbrücke ist fünf Tage lang auf der Mineralien-Messe Hamburg mit einem Stand vertreten.Umsatz alleine hier: 2500-Euro.

10.04.2004

Die Morgenpost berichtet über den Messeauftritt von Steinbrücke auf der Import-Shop-Messe.

11.11.2004

Der Sender RBB berichtet in Form eines Schülerinterviews life von der Import-Shop-Messe.

Dezember 2004

Die "Berliner Wirtschaft" berichtet über den Messeauftritt von Steinbrücke (mit Foto).

17.06.2005

Die Stiftung "Brandenburger Tor" der Bankgesellschaft Berlin verleiht Steinbrücke im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend übernimmt Verantwortung" einen Sonderpreis in Höhe von 250.-€ und eine von Bundespräsident a.D. Prof. Roman Herzog unterzeichnete Urkunde.

04.07.2005

"Das Parlament" berichtet ausführlich über die Arbeit von Steinbrücke

September 2005

"Trigolog" bringt einen umfangreichen Bericht mit Bildern und Schülerstimmen über Steinbrücke.

November 2005

Die Zeitschrift "Africa-Live" bringt einen ganzseitigen Bericht über Zaza Faly und Steinbrücke mit Farbfoto..

9.-13.11.2005

Steinbrücke ist fünf Tage lang auf der Importshop-Messe mit einem von der Messeleitung gesponserten Stand vertreten.

31.12.2005

Der Jahresumsatz betrug 17.314,43 €. Der Jahresgewinn belief sich auf 6859,60. €

02.01.2006

"Der Straßenfeger" berichtet auf einer Doppelseite mit Farbfotos über Steinbrücke.

09.09.2006

Steibrücke feiert das 10-jährige Bestehen mit 100 Gästen. Nepomuk Wahl hält einen Diavortag als Vertreter von Zaza Faly. Heide Knaack präsentiert die Baobab Children Foundation, Ghana, an die Steinbrücke erstmalig 3000.- € spendet.

Oktober 2006

Die "Berliner Wirtschaft", die Verbandszeitschrift der IHK berichtet im Septemberheft über Steinbrücke.

12.10.2006

Der "Nord-Berliner" bringt einen Bericht zur 10-Jahresfeier mit farbigem Foto auf der Titelseite

09.01.2007

Steinbrücke ist zu einem Impulsreferat bei Prof. Rathenow (TU Berlin) zum Seminar "SchülerInnen und solidarische Ökonomie" eingeladen.

27.01.2007

Auf der Spaghetti-Sitzung wird nach einem neuen Berechnungsverfahren der Gewinn an vier Projekte verteilt. Jedes Mitglied hat 4 Stimmen.

21.04.2007

Die Nahezeitung aus Idar-Oberstein berichtet anlässlich der Einkaufsfahrt in den Osterferien über Steinbrücke.

25.04.2007

Zwei Schülerinnen bestreiten zusammen mit Zaza Faly eine selbst erstellte Powerpoint-Präsentation über Steinbrücke im Afrika-Haus Berlin

Oktober 2007

Steinbrücke hat einen großen Sonderverkauf auf der bundesweiten Fortbildungstagung für Waldorflehrer in Greifswald (1100 Teilnehmer).

08.12.2007

Als bisher einzige Spendenorganisation wird Steinbrücke von Zaza Faly nach einer Gesamtspendensumme von 35.920.-€ in 11 Jahren zu einer Feier mit einem Essen in der Pasta Divina am Prenzlauer Berg eingeladen. Mit der Spendensumme konnten 180.000 Mahlzeiten für die Straßen-kinder hergestellt werden. Das entspricht ziemlich genau allen Mahlzeiten, die in diesen 11 Jahren bei Zaza Faly ausgeteilt wurden.

Januar 2008

Im Insitut für Gesellschaftwissenschaften und politische Bildung der TU Berlin wird im Rahmen des Hauptseminars „Schülerfirmen und solidarische Ökonomie“ eine Analyse über Steinbrücke unter dem Gesichtspunkt der Solidarität erstellt.

März 2008

Steinbrücke bewirbt sich beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend hilft“ der Organisation „Children for a better World“ und beantragt dazu eine finanzielle Unterstützung für Nelson, einen kranken Jungen im Projekt Baobab in Ghana. 1500.-€ werden umgehend gewährt. Nelson ist mitlerweile geheilt und zurück in Ghana. Siehe: www.baobab-children-foundation.de

10./11.10.2008

Steinbrücke nimmt an der Schülerfirmenmesse „Schüler machen Wirtschaft“ im Lindencenter teil. Standzeit 18 Stunden

26.03.2009

Doppelseitiger Artikel in der Motz

16.05.2009

Beim Sommerfest der Steinerschule Dahlem besuchen uns die Vertreterinnen dreier Projekte in Madagaskar, Ghana und Brasilien, an die wir Spenden vergeben. Öffentliche Präsentation der Steinbrücke, Scheckübergabe, Berichte aus den Projekten Zaza Faly, Baobab und Salvador, Fotodokumentation, Pressekonferenz.

21./28./29.11.09

Innerhalb von 9 Tagen bewältigt Steinbrücke 10 Bazare.

03.01.2010

Steinbrücke präsentiert in der Langen Nacht der Museen das "Turmalinzimmer" im Museum für Naturkunde Berlin und veranstaltet einen Sonderverkauf.

März 2010

Steinbrücke nimmt an der Studie "Nachhaltige Schülerfirmen" der FU Berlin, Arbeitsbereich Erziehungswissenschaftliche Zukunftsforschung, teilgenommen.

24.4.2010

Steinbrücke sponsert eine Amethystdruse als "Stein des Anstoßes für die Finanzierung des Neubaus der Schule und versteigert ihn auf der Monatsfeier für über 700 €.

29.5.2010

Steinbrücke entscheidet sich, die Hälfte des Umsatzes auf dem Sommerfest in die Baukasse zu spenden.

19.10.2010

Spiegel Online berichtet über Steinbrücke. Den Artikel hat Hannes Koch geschrieben.

25.06.2011

Steinbrücke ist anlässlich des 150. Geburtstags von Rudolf-Steiner zum „Aktionstag Anthroposophie erleben“ auf dem Platz am Kulturforum eingeladen.

01.10.2011 Steinbrücke stellt sich als Wirtschaftsprojekt bzw. Schülerfirma auf der Oberstufentagung „Lernen durch Begegnung“ der FWS Hannover Maschsee unter: „Beispiele die Mut machen“ vor. Auf dem „Offenen Markt“ ist Steinbrücke mit einem Info- und Verkaufsstand vertreten.
05.10.2011

Zum ersten Mal seit Bestehen kauft Steinbrücke auf der Einkaufsfahrt in Idar-Oberstein ein großes Fass Mineralien (184 kg Quarzgeoden) zu einem Großhändlermengenrabatt.

04.06.2012

Steinbrücke wird von der GESOBAU zur Präsentation für das Konzept „Nachhaltigkeit macht Schule“ auf dem Alexanderplatz eingeladen.

16.10.2012

Steinbrücke erhält Besuch von einem Filmteam des www.bundes-schuelerfirmen-contest.de, da Steinbrücke bundesweit einen der 10 Gewinnerplätze zuerkannt bekommen hat.

26.10.2012

Steinbrücke nimmt an der Preisverleihung für den Bundesweiten Schülerfirmencontest im Bundeswirtschaftsministerium durch Minister Rössler teil und erhält den 2. Platz

03.12.2012

Steinbrücke nimmt an der Preisverleihung Zastermaster der Berliner Volksbank teil und erhält 1.000.-€ Preisgeld.

21.02.2013

Steinbrücke ist in der SchulGesamtKonferenz eingeladen und präsentiert die Arbeit aus den letzten 17 Jahren.

20.03.2013

Steinbrücke feiert in Idar-Oberstein den 17. Geburtstag. Dazu hat uns der Journalist Jörg Staiber von der Nahezeitung besucht und einen Zeitungsartikel verfasst.

01.03.2014

Steinbrücke trifft sich auf der Spaghettisitzung mit SchülerInnen der Waldorfschule Havelhöhe, um die Gründung einer Filiale zu planen.

26.06.2014

Die Gründerin des Projekts Baobab (Ghana) Edith de Vos hält einen Diavortrag in der 8. Kl.

Sommer 2014

Steinbrücke Havelhöhe und Steinbrücke Märkisches Viertel veranstalten gemeinsam einen Informations- und Verkaufsstand auf dem Sommerfest des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe und verkaufen dabei zwei Amethystdrusen im Gesamtwert von 5.500.-€

15.02.2014

Jahreshauptversammlung (Spaghettisitzung): Rück- und Vorblick auf die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Steinbrücke Märkisches Viertel und Steinbrücke Havelhöhe. Umsatz wieder gestiegen.

12.01.2016

Der ehemalige Kindersoldat Junior Nzita erzählt aus seinem Leben. Steinbrücke wird auf der Spaghettisitzung entscheiden, ob an seine Hilfsprojekte Geld gespendet wird.

12.01.2016

Steinbrücke nimmt an der Darstellung des ehemaligen kongolesichen Kindersoldaten Junior Nzita über seine Kindheit teil.

21.01.2016

Der Vorstand von Zaza Faly, Heiko Jungnitz, stellt das Straßenkinderprojekt bei der Steinbrücke mit Lichtbildern dar.

26.01.2016

Steinbrücke besucht das Flüchtlingsprojekt „Neue Nachbarschaft – Moabit“ um bei der Spaghettisitzung über mögliche Spenden entscheiden zu können.

30.01.2016

Auf der Spaghetti-Sitzung werden Spenden von 10.350.-€ beschlossen. Das Flüchtlingsprojekt "Neue Nachbarschaft" und die Projekte des kongolesischen Kindersoldaten Junior Nzita sind auch dabei.